H.G.F

  • Kann sofort nach einer Zahnabziehung ein Implantat eingesetzt werden?

    Wenn es keine Infektion bei dem abgezogenen Zahn gab kann bei der gleichen Seance entsprechend der Knochenstruktur ein Implantat eingesetzt werden.

  • Muss jeder Weisheitszahn abgezogen werden?

    Man kann nicht voraussehen ob ein eingebetteter Weisheitszahn Problematisch sein kann. Aber wenn ein Problem vorkommt ist dies gegenüber den unproblematischen Zähnen mehr schmerzhafter und komplizierter.  Die häufigsten Krankheiten, die durch Infektion eines Weisheitszahnes vorkommen sind Schmerzen, Schwellungen in der Ecke des Kiefers, Begrenzte  Mundöffnung und Schluckbeschwerden.

  • Kann dies im jeden Alter verwirklicht werden?

    Ja.

  • Können sich schiefe Zähne ohne Zahnklammer verbessert werden?

    Durch einfügen von manchen beweglichen Materialien können lokalisierte kleine Verschiebungen verbessert werden.

  • Ist die kieferorthopädische Behandlung schmerzhaft ?

    Im Allgemeinen Verfahren sind  sie nicht schmerzhaft, aber in einigen Fällen wo die Klammer aktiviert werden,  können leichte Schmerzen vorkommen.

  • Erhöht sich der Zahnstein nach der Reinigung.?

    Erhöht sich nicht. Wenn aber die  zugrunde liegenden Ursachen nicht korrigiert  werden ist eine  Ansammlung von Zahnstein möglich.

  • Muss nach der Reinigung immer gereinigt werden?

    Wenn die Bakterien Plaque durch den Patienten nicht gut genug gereinigt werden können sich diese wieder in Zahnsteine verwandeln wo eine erneute Reinigung wieder nötig sein kann.

  • Ist es normal dass mein Zahnfleisch beim Zähneputzen blutet?

    Gesundes Zahnfleisch blutet nicht.  Blutungen sind  die ersten Anzeichen einer Zahnfleischentzündung.

  • Werden die Zahnsteine von meinem Körper hergestellt? Warum entstehen bei mir so viele Zahnsteine?

    Der Hauptgrund für die Bildung von Zahnsteinen ist das die täglich angesammelten Bakterien Plaque nicht gereinigt werden. Obwohl die Zähne intensive geputzt werden und Zahnfaden angewendet wird und immer noch sich Zahnsteine bilden können dann ist die Rede  von  Speichelinhalt und genetischen Faktoren.

  • Welche Zahnpasta ist besser?

    Es kann irgendeine Pasta sein die den Mund nicht anbrennt, Abschleifmenge gering ist, Minimum 2-3 Minuten aushilft ihr Zähne zu putzen.

  • Ist es gut wenn ich für Zahnfleischentzündungen Medikamente einnehme.

    Medikamente können  vorübergehend Druck auf  Zahnfleischentzündungen machen, aber  heilen sie nicht. Es wird absolut mechanische Behandlung benötigt (Reinigung vom  Zahnstein. oder chirurgische Operationen).

  • Warum entsteht Mundgeruch?

    Bakterien Plaque, Zahnstein, Gingivitis, Lebensmittel die  schlechten Mundgeruch  verursachen, einige systemische Erkrankungen verursachen Mundgeruch.

  • Schadet Aufhellung den Zähnen?

    Wenn es im Mund keine Karies gibt, die Zähne nicht  infiziert sind, Gingivitis,  keine gebrochenen oder Ritze in Zähnen gibt und nach einer zahnärztlichen Untersuchung angemessen ist ,hat es keinen schaden.

  • Wie Weiß können die Zähne werden?

    Je nach Art und Grad der Färbung können sie zwei oder drei Tonnen aufgehellt werden.

  • Ist Amalgam (schwarze - Metal) Füllstoff schädlich? Entsteht Krebs daraus?

    Es gibt viele Studien im Zusammenhang mit Amalgamfüllungen, obwohl es  keine schlüssigen Beweise gibt  die zu Krebs führen wurde  en in vielen entwickelten Ländern  vom Einsatz  herausgenommen.

  • Muss ich die schwarzen Füllung in meinem Mund ändern?

    Wenn bei den Füllungen  Brüche, Risse, Anlaufen, Öffnungen sich befinden und wenn unter den Füllungen Karies festgestellt werden  müssen diese geändert werden.

  • Werde ich Schmerzen in einer Wurzelbehandlung haben?

    Wurzelbehandlung, sowohl in Bezug auf den Arzt und den Patienten ist eine Behandlung die Geduld und Hingabe erfordert. Die wichtigste Aufgabe des Arztes ist  während der Behandlung dem Patienten so angenehm wie möglich zu machen und zu versuchen Schmerzen zu verhindern. Deswegen kann der Arzt bei Notwendigkeit bevor der Behandlung  an die Zähne und deren Umgebung Betäubung  anwenden. Mit der Taubheit merkt der Patient nichts und der Arzt kann schnell verfahren.

  • Was kann bei einer unerfolgreichen Wurzelbehandlung gemacht werden?

    Meistens wird die Wurzelbehandlung erneuert, wenn ein Fehler  besteht wird dies gelöst.  Alte Kanal Füllungen werden entfernt, Zahnkanal wird umgestaltet und gereinigt, besprüht und wieder gefüllt. Wenn auch hiervon kein   Ergebnisse erhalten werden konnte wird mit chirurgischem Eingriff, dass "Wurzelspitzenresektion"  genannt wird, das Verfahren beendet. Während diesem verfahren wird an die Zahnwurzel gelangt; dieser bereich und die Umgebung wird mit chirurgischem eingriff gereinigt und gedeckt. Bei Mehrwurzeligen Zähnen wird die infizierte Wurzel entfernt. Wenn die Lösung durch einen chirurgischen Eingriff nicht  erreicht werden kann, kann eine  Zahnextraktion vorgesehen werden.

  • Warum tritt Empfindlichkeit bei den Zähnen auf?

    Normalerweise schützt die Außenschicht des Zahnes die Zähne von den äußeren Einflüssen wie, heiß, kalt, sauer und süß.
    Wenn durch  Erosion, Abrasion, oder Zahnverlust  die Außenschicht des Zahnes verloren wurde wird die  sensible Dentin – Schicht das dass Zahninnere ist,  sichtbar. In der Dentin befinden sich die Nerven, die  Nervenendigungen die die Reize übertragen und daher die Empfindlichkeit gefühlt wird.

  • Wie wird die Empfindlichkeit behandelt?

    In den  frühen Stadien können schützende und desensibilisierende Zahnpasten die im Markt gefunden werden können nützlich sein. Um ausreichende Wirkung zu gewährleisten sollten diese langfristig angewendet werden. Wenn sich aber Erosion / Abrasion / Karieshohlräume sich befinden sollten diese gefüllt werden.

Dentamar Ağız ve Diş Sağlığı Poliklinik Hizmetleri © 2016 | Alle Rechte Vorbehalten